Ethereum hat einen neuen Rekord aufgestellt. Ist es zu spät, in ETH zu investieren?

Ethereum hat kürzlich ein Rekordhoch von rund 4.600 US-Dollar erreicht. Für Experten gibt es mehrere Gründe, warum Ethereum immer noch eine gute Investition sein kann.

Die Preise für Kryptowährungen steigen wieder, aber unter den vielen Altcoins dominiert Ethereum (ETH) die Szene, nachdem es ein neues Allzeithoch von rund 4.600 US-Dollar pro Token erreicht hat. Dieser Rekord ist der letzte in einer Reihe von Höchstständen in den letzten Tagen, da Ethereum seinen Aufwärtstrend fortsetzt.

Der jüngste Preisanstieg von ETH kommt nur wenige Tage nach dem erfolgreichen Upgrade von Altair auf das Ethereum-Netzwerk und bringt es einen Schritt näher an die lang erwartete Veröffentlichung von Ethereum 2.0.

Auch wenn es keine Garantie dafür gibt, dass der Preis von Ethereum weiter steigen wird, glauben einige Befürworter, dass die zweitgrößte Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung bis zum Ende des Jahres 5.000 US-Dollar erreichen könnte. Das bedeutet, dass es immer noch ein guter Zeitpunkt zum Kauf ist, aber es ist genauso wichtig, die Risiken zu verstehen und sicherzustellen, dass Sie eine informierte Entscheidung treffen, bevor Sie in Ethereum investieren. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Mikro-Futures auf Ethereum

Zusätzlich zum Altair-Update steht eine weitere Neuigkeit bereit, um den Run auf Ethereum zu unterstützen. Am kommenden 6. Dezember werden wir an der CME in Chicago auch Mikro-Futures auf Ethereum finden. Ein neuer Derivatkontrakt, den es bereits für Bitcoin an der Mercantile Exchange gibt, wird es Anlegern ermöglichen, Kontrakte mit einer viel geringeren Mindeststückelung zu kaufen.

Dies ist eine Innovation in der Art und Weise, wie Ethereum über Derivate gehandelt wird, die für Anleger im mittleren Kapitalbereich interessant sein wird, insbesondere für diejenigen, die kein direktes Engagement bevorzugen, sondern einen Kontrakt, der die Preisbewegung von Ethereum nachbildet. Für bestimmte Anleger entfallen dadurch die mit der Verwahrung verbundenen Risiken, da ein Kontrakt mit maximaler Liquidität an der weltweit wichtigsten Börse für Derivatkontrakte angeboten wird.

Ja, denn dies ist eine wichtige Nachricht, die zwar keine direkten Dumping-Aufträge auf dem Markt auslöst, aber den Hype um dieses spezielle Krypto-Asset sowie den Bedarf an Absicherung und somit den direkten Kauf von ETH erhöhen wird.

Bullische Nachrichten von den Ethereum Micro-Futures kommen am Tag eines neuen Preisrekords für Ethereum. Dieses Niveau sollte jedoch nicht als endgültig angesehen werden. Wir können mit der eToro-Plattform in Ethereum investieren (die Registrierung beinhaltet ein kostenloses Testkonto, auch mit automatischem Handel und Dienstleistungen wie CopyTrader), um die Investoren zu kopieren, die die besten Gewinne im Kryptowährungssektor erzielen.

Darüber hinaus können wir CopyPortfolios verwenden, die es uns ermöglichen, mehrere Kryptowährungen mit einem einzigen Wertpapier im ETF-Stil zu handeln, jedoch ohne zusätzliche Provisionen. Mit 50 € können wir auf ein echtes Konto wechseln.

Könnte eine Investition in Ethereum das Richtige für Sie sein?

Wie alle Kryptowährungen ist Ethereum immer noch hoch spekulativ. Sie hat jedoch mehrere einzigartige Vorteile im Kryptobereich, die die Wahrscheinlichkeit eines langfristigen Erfolgs erhöhen.

Zum einen ist es ein wichtiger Akteur in der Blockchain-Branche. Die Ethereum-Blockchain wird häufig für Anwendungen wie nicht-fungible Token (NFT) und dezentralisierte Finanzen (DeFi) verwendet. Es handelt sich außerdem um eine Open-Source-Blockchain, was bedeutet, dass Entwickler neue Anwendungen für das Ethereum-Netzwerk erstellen können.

Alle diese Anwendungen erfordern die Verwendung des Ethereum-eigenen Tokens Ether. Selbst wenn Ether selbst nicht zu einer Mainstream-Währung wird, könnte der Erfolg einer der Ethereum-Anwendungen den Preis mit der Zeit steigen lassen.

Darüber hinaus ist Ethereum auf dem besten Weg, nach der Einführung seines Updates, Ethereum 2.0, eine umweltfreundlichere Kryptowährung zu werden. Sobald dieses Update vollständig implementiert ist, wird Ethereum von einem Proof of Work (PoW) zu einem Proof of Stake (PoS) Mining-Protokoll wechseln.

Bei einem PoW-Protokoll verifizieren die Miner von Kryptowährungen Transaktionen mithilfe von Hochleistungscomputern, die immer komplexere Rätsel lösen. Diese Methode erfordert eine enorme Menge an Energie, und viele Kritiker von Kryptowährungen haben Bedenken hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Umwelt geäußert.

Bei einem PoS-Protokoll erfordert der Verifizierungsprozess jedoch, dass die Miner ihre Kryptowährungen ins Spiel bringen, um eine Chance auf Belohnungen zu erhalten. Dies reduziert nicht nur den Energieverbrauch, sondern führt auch zu schnelleren Transaktionszeiten. Sobald Ethereum zu einem PoS-System wechselt, wird es einen erheblichen Vorteil gegenüber Bitcoin (BTC) haben, das immer noch ein PoW-Protokoll verwendet.

Bedenken Sie die Risiken

Bevor man in Ethereum investiert, sollte man sich über alle Risiken im Klaren sein. Kryptowährungen sind im Allgemeinen eine riskante Investition, und Ethereum ist nicht anders.

Im Gegensatz zu Aktien können Kryptowährungen nicht auf eine lange Wachstumsgeschichte zurückblicken. Niemand kann mit Sicherheit sagen, ob es Kryptowährungen in ein oder zwei Jahrzehnten noch geben wird, und ihr Erfolg wird weitgehend von der Bereitschaft der Öffentlichkeit abhängen, sie zu akzeptieren.

Da sich neue Kryptowährungen so schnell entwickeln, könnte es für die derzeitigen Marktteilnehmer schwierig werden, ihre Wettbewerbsvorteile aufrechtzuerhalten. Cardano (ADA), zum Beispiel, hat viele der gleichen Stärken wie Ethereum und entwickelt sich schnell zu einem starken Konkurrenten. Ethereum wird weiterhin innovativ sein müssen, um mit der Konkurrenz mithalten zu können.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie jetzt nicht in Ethereum investieren sollten. Aber es ist wichtig, dass Sie wissen, worauf Sie sich einlassen. Bei Investitionen gibt es nie irgendwelche Garantien, und das gilt besonders für Kryptowährungen.

Wenn Sie sich für eine Investition entscheiden, investieren Sie nur Geld, dessen Verlust Sie sich realistischerweise leisten können, und seien Sie bereit, Ihre Investitionen langfristig zu halten. Stellen Sie sich auch auf eine erhöhte Volatilität ein, denn der Weg dorthin wird wahrscheinlich holprig sein, während die Kryptowährung weiter an Fahrt gewinnt.

Ethereum hat viele Vorteile, und wenn es neue Höchststände erreicht, kann dies ein verlockender Zeitpunkt für Investitionen sein. Vergewissern Sie sich nur, dass Sie die Vor- und Nachteile von Investitionen in Kryptowährungen genau kennen, um Überraschungen zu vermeiden. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen, können Sie sicherstellen, dass Sie so gut wie möglich vorbereitet sind, unabhängig davon, was die Zukunft für Kryptowährungen bereithält.

Das könnte Sie interessieren: Warum wird Ethereum in die Höhe schnellen? Experten sprechen

Echtzeit-Chart von Ethereum (ETH)

Handeln Sie Ethereum (ETH) mit einem regulierten Broker
Wie man in Kryptowährungs-CFDs investiert
Es gibt mehrere Möglichkeiten, in Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Cardano, Solana, Dogecoin, Litecoin usw.) zu investieren, aber die einfachste ist der Handel mit Kryptowährungs-CFDs.

Einer der Vorteile des Handels mit Kryptowährungen über CFDs ist, dass Sie rund um die Uhr handeln können, sogar am Wochenende. Darüber hinaus können Sie mit CFDs sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse setzen und haben so die Möglichkeit, sowohl in Aufwärts- als auch in Abwärtsphasen Gewinne (oder Verluste) zu erzielen.

Darüber hinaus können Kryptowährungs-CFDs für Kleinanleger im Verhältnis 1:2 gehebelt werden. Das heißt, wenn Sie 1.000 € investieren, beträgt Ihre Position am Markt das Doppelte, also 2.000 €. Die Hebelwirkung hat den Vorteil, dass sich Ihre Gewinne verdoppeln, aber Sie setzen sich einem höheren Risiko aus, falls sich die Kurse in die entgegengesetzte Richtung entwickeln als die, die Sie gewählt haben.

Wo man mit CFDs in Kryptowährungen investieren kann

Die Investition in Kryptowährungen ist eine beliebte Aktivität vieler Menschen, die von der begeisterten Rallye der digitalen Währungen profitieren wollen. Dank CFDs kann jeder leicht Zugang zu den Finanzmärkten erhalten und Kryptowährungen (oder andere Vermögenswerte wie Aktien, Währungen, Rohstoffe usw.) kaufen, selbst mit einem geringen Startkapital.

eToro bietet Anlegern, von Anfängern bis hin zu Experten, ein umfassendes Kryptowährungshandelserlebnis auf einer leistungsstarken und dennoch einfach zu bedienenden Plattform.

Mit eToro können Sie Ihr ideales Krypto-Portfolio aufbauen, mit einer breiten Palette hervorragender Kryptowährungen und Kryptowährungs-Kreuzungen handeln und die Leistung jeder Münze mit fortschrittlichen Charting- und Analyse-Tools verfolgen.

Handeln Sie nicht nur mit Kryptowährungen. eToro ist viel mehr als ein Handelsplatz. Nutzen Sie die preisgekrönten Social-Trading-Funktionen, um sich mit über 20 Millionen Nutzern weltweit zu verbinden und die besten Kryptowährungshändler zu finden, die Sie mit CopyTrader™ kopieren können.

Wenn Sie sich auf der eToro Website registrieren, können Sie die besten Handelsplattformen kostenlos ausprobieren und die niedrigsten Spreads in der Branche sowie eine ganze Reihe von leistungsstarken Risikomanagement-Tools nutzen. Eine Reihe von fundamentalen, technischen und sentimentalen Instrumenten hilft Ihnen, die besten Entscheidungen zu treffen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Neuigkeiten

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn bitte in Ihren sozialen Netzwerken und folgen Sie Doveinvestire auf Google News, Facebook und Twitter. Zögern Sie nicht, uns Ihre Meinungen und/oder Erfahrungen mitzuteilen, indem Sie unsere Artikel kommentieren.

Um über die auf unserem Portal veröffentlichten Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben, aktivieren Sie die Benachrichtigungen über die grüne Schaltfläche oben (Folgen Sie uns) oder abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal von Doveinvestire.

Full fart fremover – Bitcoin Prime hashrate nesten tilbake til rekordhøye

Den globale hashraten til Bitcoin Prime hadde falt til et periodisk lavpunkt på 84 eksahashes per sekund (EH/s) etter den kinesiske regjeringens slag mot den markedsledende innenlandske gruveindustrien i juni, men ytelsen til blockchain-nettverket er allerede oppe igjen den gamle staten og til og med utover.

I følge data fra Blockchain.com har den globale hashraten økt med 108% siden juni, med nettverket som nådde et syv-dagers gjennomsnitt på 175 EH/s de siste ukene.

Dette betyr at hashraten kun er 3 % under rekordhøyene på 180 EH/s som ble oppnådd under rekordkjøringen i mai. Nøkkeltallet er ikke bare en ren indikator på tilgjengelig datakraft, fordi mange observatører ser på hashratet som en viktig forvarsel for prisutviklingen til Bitcoin (BTC). Følgelig kan den gjenoppståtte gruvekraften nå vise til et nytt rekordløp snart.

Den faktiske verdien av hashrate-rekorden er imidlertid vanskelig å fastslå, fordi selv kryptodataportalene viser estimater som divergerer betydelig. I følge beregningene fra BitInfoCharts var „all-time high“ i mai 197 EH/s, før et lavpunkt på 68 EH/s ble registrert i juni. På onsdag i går kommer portalen nå til en Bitcoin-hashrate på 191 EH/s, mens YCharts for øyeblikket bestemmer 186 EH/s.

Før Kinas «gruveforbud» hadde landets industri fortsatt en (langt) markedsledende andel på 70 % av den globale hashraten. Siden den gang har imidlertid konstellasjonen på verdensmarkedet endret seg drastisk, hvor USA nå leder med en markedsandel på 42 %.