Zur Homepage de FES Homepage Fritz-Erler-Forum



Home

2016/07/01


Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Freundinnen und Freunde der Friedrich-Ebert-Stiftung,

herzlich willkommen auf den Seiten des Fritz-Erler-Forums Baden-Württemberg, Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung für politische Bildung!

Derzeit  ist unsere Gesellschaft mit vielerlei Krisen konfrontiert: Unsere Demokratie ist durch verschiedene Trends geschwächt, wie etwa die nachlassende Bereitschaft zu klassischem politischen Engagement, den Mitgliederrückgang der Parteien sowie einen Vertrauensverlust in die Politik generell. Daneben haben viele offensichtlich die Gefahr von Rechtsextremismus und Rassismus in Deutschland jahrelang unterschätzt oder gar verharmlost. Angesichts der Wirtschafts- und Finanzkrise in Europa und darüber hinaus, fragen sich viele Bürger/-innen, wie wir von dem Tages-Management der Probleme zu einer neuen Vision für ein soziales, demokratisches und wirtschaftlich stabiles Europa kommen können?

All diese Fragen nähren Zweifel. Patentrezepte gibt es nicht, umso wichtiger ist aber der Dialog über Lösungsansätze, den wir als Organisation der politischen Bildung in unterschiedlichen Formaten anbieten!

Mehr Bürgerbeteiligung und Mitbestimmung erfordern nicht nur mündige Bürger/-innen, sondern auch umsichtige Politiker/-innen, die zuhören, moderieren und kommunizieren können. Die Ergänzung der repräsentativen Demokratie durch Bürgerbeteiligung und Formen der direkten Demokratie erfordert ein Nachdenken über die Verzahnung der demokratischen Verfahren. Dabei müssen soziale Schieflagen verhindert werden.

Wir orientieren unsere politische Bildung an dem Leitbild der Sozialen Demokratie. Diese verlangt neben den bürgerlichen und politischen Grundrechten gleiche Chancen der sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Teilhabe – unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Hautfarbe oder Religion. Soziale Demokratie will weltweit einen gesellschaftlichen Fortschritt, der soziales Wachstum mit Gerechtigkeit und ökologischer Vernunft vereint.

Wir laden Sie herzlich ein, sich bei unseren Veranstaltungen  aktiv einzubringen. Daneben bieten wir zahlreiche Kompetenztrainings für Kommunalpolitik und zum bürgerschaftlichen Engagement, Planspiele für Schulen sowie Diskussions- und Fachforen in den Politikfeldern Wirtschafts- und Sozialpolitik, Integration, Bildung, Jugend, Medien, Globalisierung und Kommunalpolitik. Unsere Angebote der politischen Bildung sind für alle Bürgerinnen und Bürger offen.
Wir sind sicher, dass Sie bei unseren Seminaren, Tagungen, öffentlichen Dialogen und Gesprächsreihen hierfür Anregungen, Argumente, Motivation und Handlungskompetenz finden. Wir freuen uns, Sie bald bei einer Veranstaltung zu begrüßen.


Unterschrift Dr. Sabine Fandrych
Dr. Sabine Fandrych
Leiterin Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Lesbarkeit
  • Große Schrift
  • Zurücksetzen
  • Kleine Schrift














  • rss RSS    delicious Delicious    technorati Technorati   
    Startseite  ·  Seitenindex  ·  Suche  ·  Impressum  ·  Rechtshinweis  ·  Kontakt  ·  Seite drucken