Zur Homepage de FES Homepage Fritz-Erler-Forum



Home > Veranstaltungen > Termine

2016/06/28


Aktuelle Termine

Grabben der Termine
Titel der Veranstaltung:198706 Fachtagung: medien.vielfalt.integration
Termin:Montag, 27.06.16
Uhrzeit:17:00 bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort:Stuttgart, Hospitalhof
Beschreibung:
Seit der Ankunft vieler Geflüchteter in Deutschland ist das Thema Integration zu einer der drängendsten und wichtigsten Aufgaben geworden, vor die sich die ganze Gesellschaft gestellt sieht. Die Medien spielen hierbei eine herausragende Rolle. Sie sollen valide Information und Orientierung bieten, die Meinungsbildung im demokratischen Prozess ermöglichen und für ein vielfältiges Angebot sorgen.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und die privaten Radio- und Fernsehsender haben diese Aufgabe angenommen und in den letzten Monaten eine Vielzahl von Service- und Programmangeboten entwickelt. Hierbei ist gerade auch den Bürgermedien eine besondere Funktion zugewachsen, die schon über langjährige Erfahrungen mit der Integration von Migrantinnen und Migranten verfügen und auch Flüchtlingen vielfältige Möglichkeiten bieten, selbst Sendungen zu gestalten.

In der bundesweiten Fachtagung sollen die bestehenden Ansätze und Angebote vorgestellt und diskutiert werden. Auf der Basis der bereits vorliegenden Erfahrungen soll ein erstes Resümee gezogen werden. Was hat sich bei der Gestaltung von Serviceangeboten und programmlichen Angeboten zum Thema Integration bewährt? Welche Rolle können und sollen die Medien hier in Zukunft aus der Sicht der Bürgerinnen und Bürger, der Politik, der Hilfsorganisationen vor Ort und der Geflüchteten und Zuwanderer spielen?

Es wirken mit:
- Thomas Langheinrich, Präsident der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK),
- Renate Pepper, Direktorin der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK),
- Johanna Niesyto, Leiterin Medienpolitik Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn
- Anna Koktsidou (SWR), Tamer Ergün (metropol FM), Angela Schenkluhn (Wüste Welle), Rolf Benzmann (Regio TV)
- Heike Raab, Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa, Medien und Digitales
- Andreas Linder, Flüchtlingsrat Baden-Württemberg
u.a.
Moderation Diskussionsrunden: Sebastian Lindemans
Gesamtmoderation: Rosa Omeñaca Prado, Journalistin und Moderatorin

Eine Tagung in Kooperation mit der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg und dem Bildungszentrum Bürgermedien

AnsprechpartnerIn:Dr. Sabine Fandrych
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:silvia.wittig@fes.de
Teilnahmegebühr:
  
Titel der Veranstaltung:199420 Welches Einwanderungsgesetz für Deutschland? Chancen und Grenzen der Zuwanderung
Termin:Mittwoch, 29.06.16
Uhrzeit:18:00 bis 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:Tübingen
Beschreibung:Die Flüchtlingskrise und die Diskussionen um Wirtschaftsflüchtlinge zeigen: zur Entlastung des Asylrechts brauchen wir dringend legale Zugangsmöglichkeiten zum deutschen Arbeitsmarkt. Wir brauchen ein modernes Einwanderungsgesetz. Wie kann ein solches Gesetz aussehen, an welchen Modellen kann sich Deutschland orientieren? Ist das Punktesystem, das vor allem klassische Einwanderungsländer, aber auch einige europäische Staaten nutzen, für uns das Richtige oder gibt es andere Instrumente?
AnsprechpartnerIn:Türkan Karakurt
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:tuerkan.karakurt@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:198717 Verkehrsinfarkt im Kessel?
Termin:Donnerstag, 30.06.16
Uhrzeit:18:30 bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort:Stuttgart
Beschreibung:Stuttgart ist Stauhauptstadt Deutschlands hieß es im Frühjahr. In keiner anderen deutschen Stadt stehen so viele Menschen in ihren Autos im Stau. Bereits vier Mal rief die Stadtregierung den Feinstaubalarm aus - doch nur wenige ließen ihre Autos stehen. Manche Kritiker sagen, dass der öffentliche Nahverkehr auf eine massenhafte Befolgung des Feinstaubalarms gar nicht vorbereitet wäre. Andere fordern, den Feinstaubalarm verbindlich zu machen. Wieder andere plädieren für die Einführung einer blauen Plakette. Viele weitere Konzepte sind in der Diskussion: Der massive Ausbau und die Verbilligung des ÖPNV, die Einführung einer City Maut, Car Sharing und vernetzte Mobilität.
Im April sorgte die Untersuchung der Universität Stuttgart für Aufmerksamkeit, die im Auftrag der IHK durchgeführt wurde und zu dem Ergebnis kam, dass alles nicht so schlimm sei: Die 48 Gewerbestandorte der Region seien relativ problemlos von Pendlern anzufahren. Die Studie empfahl den Ausbau einiger wichtiger Verbindungsstraßen.
Doch ist Ausbau der richtige Weg? Müssen wir nicht vielmehr weg vom Automobil hin zu einer autofreien Stadt? Darüber diskutieren nach einem Streitgespräch Prof. Hermann Knoflacher und Prof. Ullrich Martin mit Ihnen!
AnsprechpartnerIn:Dr. Sabine Fandrych
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:susanne.ennulath@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:199275 KommunalAkademie: Sommer Akademie - Flüchtlingsarbeit in den Kommunen - was können wir vor Ort tun?
Termin:Freitag, 01.07.16 bis Sonntag, 03.07.16
Uhrzeit:17:00 Uhr (erster Tag) bis 13:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort:Herrenberg
Beschreibung:______________

SommerAkademie 2016
Herrenberg-Gültstein

Dieses Jahr steht neben verschiedenen Workshops das Thema "Flucht und Integration" im Mittelpunkt.
Unter anderem der Film „Wasser und Salz“ und eine Diskussion mit Dr. Lars Castellucci MdB.

Sie können sich noch zur SommerAkademie anmelden unter: sieglinde.hopfhauer@fes.de

Wichtiger Hinweis für Eltern!
Um Eltern die Teilnahme an unseren Seminaren zu ermöglichen, können mitreisende Personen zur Kinderbetreuung am Tagungsort untergebracht werden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf wenn Sie dies wünschen.

_____________
AnsprechpartnerIn:Vinzenz Huzel
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:sieglinde.hopfhauer@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:199429 KommunalAkademie Turbo-Workshop: Flüchtlingspolitik
Termin:Donnerstag, 07.07.16
Uhrzeit:17:30 bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort:Pforzheim
Beschreibung:Seit dem 2. Weltkrieg waren weltweit nie wieder so viele Menschen auf der Flucht wie im letzten Jahr; auf der Flucht vor Krieg, Hunger, Armut und Verfolgung. Viele von ihnen suchen Schutz und Zukunftsperspektiven in Europa. Gerade Deutschland, ein wohlhabendes Land mit einer florierenden Wirtschaft, einem gut funktionierenden Sozialsystem und in dem vor allem Frieden herrscht, ist Ziel Tausender. Eine große Hilfsbereitschaft und viel Engagement von Bürgerinnen und Bürgern prägte die Stimmung des letzten Jahres. Auf der anderen Seite gab es aber auch Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte und gewalttätige Demonstrationen gegen vermeintliche Überfremdung. Die Politik auf allen Ebenen steht unter Handlungsdruck. Manche Bürgerinnen und Bürger erwarten einfache Lösungen für komplexe Probleme. Viele Verwaltungen arbeiten im „Notfallmodus“ der bereits zur Routine geworden ist.

In diesem Turbo-Workshop wollen wir uns mit der kommunalen Ebene und der Frage „Was können wir vor Ort tun?“ befassen. Dabei sprechen wir ebenso über die Ursachen von Flucht und die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Aufnahme von Flüchtlingen. Wir hinterfragen das „Wir schaffen das!“ mit der Frage „Was konkret müssen wir schaffen?“ Außerdem wollen wir uns mit der Situation auseinander setzen die Flüchtlinge hier in Deutschland vorfinden. In einem praxisorientierten Teil wird es dann darum gehen, welche konkrete Unterstützung Flüchtlinge benötigen, wer sich um deren Belange kümmert und wer sich wie persönlich einbringen kann.

Was meinen wir mit Turbo-Workshop?
Vier Stunden müssen reichen! In einer kleinen Gruppe soll hier in kurzer Zeit intensiv gearbeitet werden. Die Inhalte werden in komprimierter Form präsentiert und auf das Wesentliche reduziert.
Ein Angebot für alle, die nicht die Zeit finden, mehrtägige Seminare zu besuchen.
AnsprechpartnerIn:Vinzenz Huzel
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:susanne.ennulath@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:201246 Soziale Gerechtigkeit im 21. Jahrhundert
Termin:Dienstag, 12.07.16
Uhrzeit:18:00 bis 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:Stuttgart, Kulturwerk
Beschreibung:
AnsprechpartnerIn:Dr. Sabine Fandrych
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:silvia.wittig@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:199422 Leitbild oder Leitkultur? Vielfalt und Gemeinsamkeit in der Einwanderungsgesellschaft
Termin:Mittwoch, 13.07.16
Uhrzeit:18:00 bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort:Heidelberg
Beschreibung:
Immer häufiger berufen sich Menschen auf Werte und Kultur - manchmal auch um eine Unterscheidung zu treffen zwischen "uns" und den "Anderen": Werte des Abendlandes, Werte der Demokratie, der christlichen Kultur, der "Leitkultur."

Doch was heißen diese Begriffe für uns heute konkret? Was bedeutet für uns Demokratie? Wie verändert die Zuwanderung unsere politische Kultur? Wie viel Gemeinsamkeit brauchen wir, wie viel Vielfalt wollen wir in unserer Einwanderungsgesellschaft? Können wir die Hürden interkulturellen Verstehens überwinden? Wie gehen wir mit gesellschaftlichem Wandel um? Und wie mit unserer Angst vor dem Verlust der eigenen Identität?

Viele spannende Fragen, zu denen wir in einem World Café zusammen mit Expert_innen und Ihnen Thesen entwickeln wollen. Diese dienen als Leitfragen für die anschließende Fis-Bowl-Diskussion: Wie könnte eine demokratische Zukunft aussehen, ohne Stigmatisierung und Abwertung?
Mit
- Lale Akgün, Psychologin und ehemalige Bundestagsabgeordnete
- Prof. Dr. Lars Castellucci MdB
- Dr. Sybille De La Rosa, Universität Heidelberg
- Dr. Thomas Gesterkamp, Publizist

AnsprechpartnerIn:Dr. Sabine Fandrych/ Türkan Karakurt
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:susanne.ennulath@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:199267 BürgerAkademie: Öffentlichkeitsarbeit in Sozialen Medien
Termin:Samstag, 16.07.16
Uhrzeit:10:00 bis 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:Stuttgart
Beschreibung:Soziale Medien spielen eine zunehmend große Rolle in der politischen Kommunikation. Den Chancen, viele Menschen über unterschiedliche Netzwerke in gemeinsame Projekte einzubinden, stehen auch Risiken entgegen. In dem Seminar sollen Sie erfahren, welche Instrumente sich für welche Ziele eignen, wie man effektiv und effizient mit Blogs, Facebook und Twitter arbeiten und wie man die jeweiligen Risiken minimieren kann. Praktische Übungen werden Ihnen die Gelegenheit geben, zu erproben, wie ein kenntnisreicher und professioneller Umgang mit sozialen Medien aussehen kann.
Dafür sollten Sie Ihren eigenen Laptop mitbringen und sich im Vorfeld entscheiden, ob Sie Ihre Twitter und Facebook Accounts im Seminar nutzen wollen. Alternativ können Übungsaccounts verwendet werden.
AnsprechpartnerIn:Türkan Karakurt
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:sieglinde.hopfhauer@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:199277 KommunalAkademie: KommunalGestalten Modul I
Termin:Freitag, 16.09.16 bis Samstag, 17.09.16
Uhrzeit:17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort:Bühl / Baden
Beschreibung:
AnsprechpartnerIn:Vinzenz Huzel
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:sieglinde.hopfhauer@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:199269 BürgerAkademie: Schreibwerkstatt - Grundlagen der Pressearbeit
Termin:Freitag, 23.09.16 bis Samstag, 24.09.16
Uhrzeit:17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort:Wiesneck bei Freiburg
Beschreibung:Sie müssen im politischen Ehrenamt oder im Verein für die Öffentlichkeit schreiben und wollen, dass die Presse Ihre Themen aufgreift. Dafür müssen Sie Ihre Texte interessant und verständlich schreiben und Ihre Botschaften kurz und präzise auf den Punkt bringen. Wie das geht, lernen Sie anhand vieler praktischer Übungen in dieser Schreibwerkstatt.
In einer kleinen Gruppe erwerben Sie unter Anleitung der Journalistin und Schreibtrainerin Ulrike Schnellbach das Handwerkszeug für eine professionelle Pressearbeit.
AnsprechpartnerIn:Türkan Karakurt
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:sieglinde.hopfhauer@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:199281 KommunalAkademie: KommunalGestalten Modul II
Termin:Freitag, 14.10.16 bis Samstag, 15.10.16
Uhrzeit:17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort:Bühl / Baden
Beschreibung:
AnsprechpartnerIn:Vinzenz Huzel
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:sieglinde.hopfhauer@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:199270 BürgerAkademie: Projektmanagement - Projekte professionell managen im Verein
Termin:Freitag, 21.10.16 bis Samstag, 22.10.16
Uhrzeit:17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort:Flehingen
Beschreibung:Ob im Bürgerverein, im Elternbeirat oder im politischen Verein: die Aktivitäten und Projekte müssen gut strukturiert und koordiniert sein, damit das Team, zumeist Ehrenamtliche, zielgerichtet mitwirken können. Kampagnen, mit denen die Öffentlichkeit überzeugt werden soll, müssen genau geplant und mit Hilfe der richtigen Methoden gesteuert werden. Welche Instrumente stehen zur Verfügung, um die Aufgaben zu planen, zu verteilen und zu steuern? Wie konzipiert man ein langfristiges Projekt und leitet ein Team von Ehrenamtlichen an? Wie kann ein enger Zeitplan eingehalten werden ohne dass wichtige Aspekte vergessen werden?
Dieses Seminar richtet sich an diejenigen, die sich in gesellschaftspolitischen Vereinen und Vorständen aktiv engagieren und/oder in leitender Funktion mitarbeiten und sich für eine gute Teamarbeit einsetzen. Sie lernen Techniken und Instrumente kennen, die Ihre tägliche Arbeit unterstützen können: von der Planung über die Aufgabenliste bis hin zur Projektphasen-Planung mit Meilensteinen und der Erfolgskontrolle.
AnsprechpartnerIn:Türkan Karakurt
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:sieglinde.hopfhauer@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:199283 KommunalAkademie: KommunalGestalten III
Termin:Freitag, 11.11.16 bis Samstag, 12.11.16
Uhrzeit:17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort:Bühl
Beschreibung:
AnsprechpartnerIn:Vinzenz Huzel
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:sieglinde.hopfhauer@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  
Titel der Veranstaltung:199272 BürgerAkademie: Veranstaltungsformate für mehr Beteiligung
Termin:Freitag, 25.11.16 bis Samstag, 26.11.16
Uhrzeit:17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort:Ellwangen
Beschreibung:Wie organisiert man spannende Veranstaltungen und Diskussion? Welche Formate eignen sich für welche Ziele? Mit interaktiven Formaten und modernen Methoden der Präsentation und Diskussionsführung können politische Debatten, aber auch eine Mitgliederversammlung zu lebendigen und gut besuchten Veranstaltungen werden.
Sie lernen Formate wie Fish Bowl, World Café, Zukunftskonferenz und Open Space kennen. Ansprechende Einladungen und bebilderte Präsentationen gehören ebenfalls zum Hand-werkszeug für mehr Beteiligung.
AnsprechpartnerIn:Türkan Karakurt
Kontaktanschrift:Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-2483943, Fax 0711-24839450
www.fritz-erler-forum.de
Sachbearbeitung:sieglinde.hopfhauer@fes.de
Teilnahmegebühr:
Anmeldung:Onlineanmeldung für diese Veranstaltung
  


Lesbarkeit
  • Große Schrift
  • Zurücksetzen
  • Kleine Schrift














  • rss RSS    delicious Delicious    technorati Technorati   
    Startseite  ·  Seitenindex  ·  Suche  ·  Impressum  ·  Rechtshinweis  ·  Kontakt  ·  Seite drucken